Portal 2

Portal 2

Rätsel-Hit: Knifflige Puzzles spielerisch lösen

In Portal 2 löst man aus der Ego-Shooter-Perspektive anspruchsvolle Rätsel. Das Besondere am Spiel: Statt mit dem Gewehr Jagd auf Zombies, Monster oder Soldaten zu machen nutzt man die Waffe zum Überwinden von Hindernissen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • ungewöhnliche Puzzles
  • gute Hintergrundgeschichte
  • sehr gute Grafik- und Soundeffekte
  • originelles Spielkonzept

Nachteile

  • nicht mehr ganz so innovativ wie der Vorgänger

Ausgezeichnet
9

In Portal 2 löst man aus der Ego-Shooter-Perspektive anspruchsvolle Rätsel. Das Besondere am Spiel: Statt mit dem Gewehr Jagd auf Zombies, Monster oder Soldaten zu machen nutzt man die Waffe zum Überwinden von Hindernissen.

In der Science-Fiction-Welt von Portal 2 sind nicht finstere Schergen oder mit Laserwaffen feuernde Sturmsoldaten die Gegner, sondern es ist die Umgebung. Mit einer futuristischen Waffe öffnet und schließt man Portale und teleportiert sich in scheinbar unzugängliche Bereiche. Hat man die anspruchsvollen Rätsel gelöst, warten weitere Abenteuer im kooperativen Mehrspielermodus: Zu zweit bewältigt man systemübergreifend mit Spielern an PC, Mac und PlayStation 3 weitere Aufgaben.

Die Handlung von Portal 2 knüpft an die Geschichte des Vorgängers an: Die Heldin Chell wacht in einer Forschungseinrichtung auf und muss in einer Serie tödlicher Tests ihr Geschick beweisen.

Fazit Portal 2 fesselt mit einer spannenden Hintergrundgeschichte, detaillierter Umgebung, exzellenten Animationen und guten Soundeffekten. Auch die Puzzles sind gelungen entworfen und fesseln über Stunden.